Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Stellungnahme des OKV, Präsident Michael Hässig

Veröffentlicht am 24.03.2020

Der OKV hält zur Schliessung von Vereinsanlagen am 24.3.2020 nach Absprache mit dem SVPS und dem BLV das folgende fest: 

  • Pferde bewegen ist keine Vereinsaktivität, sondern gemäss Tierschutzgesetz (TSchG) weiterhin sicherzustellen.

  • Die Versorgung inkl. Beschäftigung der (Schul-)Pferde gemäss TSchG ist sicherzustellen, da Reitunterricht verboten ist.

  • Verantwortlich für die eigenen Pferde ist die/der Reitstallbesitzer/In bzw. der Pferdehalter.

  • Sinngemäss ist daher auch das Bewegen der Privatpferde sicherzustelllen.

  • Es macht Sinn, dies auf eingezäunten oder abgeschlossenen Anlagen zu machen und nicht auf öffentlichen Wegen und Strassen 

 Weiterführende Links: 

> COVID-19-Verordnung 2 

> https://www.blv.admin.ch/blv/de/home/das-blv/auftrag/one-health/coronavirus.html

> https://www.fnch.ch/de/Pferd/Aktuell/Alle-News-1/Coronavirus-FAQ.html

> https://www.okv.ch/okv/news/