Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Neues Schutzkonzept Pferdesport des SVPS gültig ab dem 11. Mai 2020

Veröffentlicht am 04.05.2020

Der BR hat am 30.04.2020 entschieden, dass Reitstunden und Trainings im Pferdesport ab dem 11. Mai unter gewissen Vorgaben wieder erlaubt sind. Das vom SVPS erarbeitete >Schutzkonzept kann auf der Website des >SVPS oder des >OKV heruntergeladen werden.
Wir sind alle gefordert, dass die Hygienemassnahmen und Auflagen vollumfänglich eingehalten werden.

Die Anmeldung von Reitstunden/Trainings ist auch auf der Pferdesportanlage Pfannenstiel obligatorisch und hat über die Website des >Pferdesport Pfannenstiel AG zu erfolgen. Hier geht es zur >Anmeldung. Wir bitten um frühzeitige Bekanntgabe von Terminen.

Schutzkonzept Pferdesport 

Mit dem Bundesratsbeschluss vom 29. April 2020 wird die Ausübung verschiedener Sportarten unter Einhaltung der Schutzkonzepte der einzelnen Verbände nun wieder ermöglicht beziehungsweise gelockert. Für die Ausübung des Pferdesportes, der unter Auflagen auch bis anhin möglich war, betrifft der Bundesbeschluss insbesondere das Erteilen von Reitunterricht. Das Erteilen von Reitunterricht und Trainings unter Anleitung sind ab dem 11. Mai 2020 unter Einhaltung des Schutzkonzepts Pferdesport wieder möglich. Dies unter der Voraussetzung, dass es bei der Pandemie-Bekämpfung bis dahin keinen Rückschlag gibt. Unumgänglich ist dabei weiterhin die Einhaltung des Mindestabstands von 2 Metern, eine Maximalanzahl von 5 anwesenden Personen pro Infrastruktureinheit sowie aller weiteren im Schutzkonzept Pferdesport enthaltenen Vorgaben.
(Quelle: https://www.fnch.ch/de/Pferd/Aktuell/Alle-News-1/Ab-dem-11-Mai-2020-ist-Reitunterricht-wieder-moeglich.html)