Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Anlage auf dem Pfannenstiel nur zum Bewegen von Pferde geöffnet

Veröffentlicht am 24.03.2020

Der Verwaltungsrat hat sich aufgrund der Stellungnahme des OKV entschieden das Bewegen und Beschäftigen der Pferde nach Tierschutzgesetzt auf der Reitanlage auf dem Pfannenstiel zuzulassen. 

Zum Schutz vor Corona-Viren ist bei der Benützung der Reitanlagen auf dem Pfannenstiel das folgende zu beachten:

  • Die Reitanlage ist nicht öffentlich zugänglich, es braucht ein Abonnement

  • Generell sind die Hygiene-Vorschriften des Bundes immer einzuhalten

  • Die Anzahl von max. 5-6 Pferden ist auf dem grossen Sandplatz (63mx40m) als Obergrenze festgelegt

  • Auf dem Sandplatz der Galoppbahn sind max. 3 Pferde zugelassen

  • Ein  Mindestabstand von 2m von Mensch zu Mensch ist immer einzuhalten

  • Reitstunden und (Spring-)Trainings sind nicht zulässig

  • Die Anlage darf einzig zum Bewegen und Beschäftigen der Pferde nach Tierschutzgesetz genutzt werden

  • Auf Transporte zur Anlage ist nach Möglichkeit zu verzichten 

Pferdesport Pfannenstiel AG / 24. März 2020 / JEA